Rezepte

Home  >  Rezepte  >  Mailänder Huhn

Mailänder Huhn

Zubereitung

Das Huhn in acht Teile zerlegen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Zwiebel in Würfel schneiden, ebenso den Speck, und beides in heißem Öl anschwitzen. Die Hühnerstücke darin anbraten und die abgezogenen und in Stücke geschnittenen Tomaten zugeben. Mit dem Basilikum und der zerdrückten Knoblauchzehe würzen. Im zugedeckten Topf gar schmoren lassen.

Die Soße mit wenig Mehl binden. Dann den Rotwein darüber gießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Vom Herd nehmen und mit Teigwaren oder Reis servieren.